MMC

Pfarrgruppe Bodenmais und Böbrach

Grundsätze

Die Marianischen Männer- und Jungmännerkongregationen (MMC) haben sich ihre Grundsätze im Geiste der Erneuerung der Kirche und nach den „allgemeinen Grundsätzen“ des Weltverbandes der Kongregationen gegeben.

Die Kongregationen und ihre Grundsätze wenden sich an alle Männer und Jungmänner, die mit einem Leben aus dem Glauben ernst machen.

Ziele

Ziel der Kongregation ist es, eine Gemeinschaft gleichgesinnter Männer und Jungmänner zu bilden, die ihre Verantwortung in der Kirche, in der Welt und gegenüber den Mitmenschen zu erkennen und zu erfüllen suchen.

Ihre Mitglieder (Sodalen) wollen sich dem Anspruch Gottes stellen im täglichen Leben, in der eigenen Umwelt und in allen Nöten der Zeit. Sie wollen verfügbar sein für den Anspruch Gottes in Familie und Beruf, in Kirche und öffentlichem Leben. Kirchliche Gesinnung und Treue drängen sie zum persönlichen Einsatz in der „Reich-Gottes-Arbeit“.

Organisation

Die MMC Cham wurde unter dem Titel der „Mutter von der immerwährenden Hilfe“ im Jahre 1903 gegründet. Die Kongregation ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Zwei mal im Jahr feiern die Sodalen der Kongregation ihr Hauptfest. Zur Unterrichtung und Fortbildung der Sodalen gibt die Zentralkongregation ein eigenes Werkblatt, die Sodalenpost heraus. Für die gemeinsamen Aufgaben der Kongregation leisten die Sodalen einen Beitrag mit ihrem Jahresopfer (1 Messstipendium, z. Zt. 7 Euro)

Kontakt

 

Obmann Ewald Bachl
Tannenweg 9
94249 Bodenmais
 09924/903711

Obmann Josef Arweck

94255 Böbrach
09923/1431

Ludwigstr. 16
93413 Cham
Tel. 09971/40697

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen